Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Gutsmiedl Flohsamenschalen mit Bertramwurzel

Keine Bewertungen
Normaler Preis $17.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $17.00 USD
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Inhalt:

250 g

Produktbeschreibung:

Darmpflege für ein gutes Wohlbefinden mit Flohsamenschalen mit Bertramwurzel

Den Schalen der kleinen, rotbraunen Flohsamen sollte man eine große Chance geben. Eindeutig gut sind die Flohsamenschalen in Kombination mit Hildegards Bertramwurzel. Davon gleich morgens einen Löffel essen. Ein Plus: Quellen ist nicht nötig! Winzig - aber sehr verlässlich: Die Verwendung des Flohsamenkrauts gehört vor allem in Westeuropa zum traditionellen Erfahrungsschatz. Flohsamenschalen werden aus den Früchten des Strauchwegerichs mit dem lateinischen Namen Psyllium - also Floh - gewonnen. Der Name trifft das genau, denn die dunklen, glänzenden Samen erinnern unweigerlich an das lästige Getier.

Typ   Flohsamenschalen gemahlen mit 1% Bertramwurzel

Die Flohsamen zeichnen sich durch ihre enorme Quellfähigkeit und den hohen Ballaststoffgehalt ihrer Samen aus. Sobald man sie in Flüssigkeit gibt, entwickeln die Samen sanfte Schleimstoffe und quellen bis auf das 30-fache ihres Volumens auf. Dabei sind die gemahlenen Flohsamenschalen den reinen Flohsamen vorzuziehen, da sich die ballaststoffeichen, quellenden Eigenschaften vermehrt in den äußeren Schalen befinden.

Ein kleiner Ausflug: Woher kommt der Flohsamen eigentlich?

Er ist der Samen eines Wegerichgewächses mit dem lateinischen Namen Plantago psyllium. Hierzulande finden Sie hauptsächlich Flohsamen und seine Schalen der indischen Variante. Die Frucht bildet eine Kapsel, in der sich zwei winzige Samen befinden, deren rotbraune Farbe und elliptische Form an das hüpfende Ungeziefer Floh erinnern – daher stammt der Name des Flohsamens. Nicht nur Indien, sondern auch Pakistan ist größtes Anbaugebiet der indischen Flohsamenschalen.

Flohsamenschalen - klein aber oho

Er hat vielleicht einen etwas witzigen Namen, aber davon sollten Sie sich nicht abschrecken lassen: Der Flohsamen oder besser die Flohsamenschalen sind eine nützliche Ergänzung für Ihren Speiseplan. Bei uns erhalten Sie ganz besondere Flohsamen, denn wir haben den winzigen Schalen noch ein wenig Bertram beigemischt – Hildegard von Bingens liebste Pflanze. Die Kombination ergibt eine einzigartige Synergie, die Sie für eine natürliche Darmpflege nutzen können.

Quellen statt hüpfen: Flohsamen

Der Flohsamen ist voll von guten Ballast- und Quellstoffen, die vor allem in seiner Schale stecken. Deshalb finden Sie bei uns reine Flohsamenschalen – mit einem Extra an Bertramwurzel. Der Grund, warum wir nur die Schale und nicht die komplette Frucht verwenden, liegt in den verschiedenen Quellungszahlen (Quellindizes).

Flohsamenschalen können Wasser fünfmal so gut binden wie der ganze Flohsamen: Ihr Quellindiz beträgt etwa 40, das von Flohsamen nur 8, denn die schleimbildenden Zucker befinden sich zum Großteil in der äußeren Hülle. Die positiven Eigenschaften stützen sich vornehmlich auf die hervorragende Quellfähigkeit – so haben auch wir uns für Flohsamenschalen anstelle der ganzen Frucht entschieden.

Der hohe Gehalt an Ballaststoffen ist eine Wohltat und bereitet dem Verdauungstrakt Freude. Da die vorteilhaften Stoffe im Flohsamen in gelöster Form vorliegen, sind sie besonders verträglich, selbst für empfindliche Menschen.

Übrigens: Wenn Sie an einer Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) leiden, ersetzt der Flohsamen oder seine Schalen das Klebereiweiß ganz wunderbar – wenn Sie Ihr Brot selber backen, nutzen Sie die winzige Pflanze, um die Feuchtigkeit beim Backen im Teig zu binden.

Diese Flohsamen werden in Rohkostqualität hergestellt und sind Natur pur!

  • voll von guten Ballaststoffen
  • starke Quellfähigkeit
  • pflegt den Darm auf natürliche Weise
  • Naturprodukt in Rohkostqualität

Verzehrempfehlung:

Am besten schon morgens von den gemahlenen Flohsamenschalen mit Bertramwurzel ½ bis 1 Teelöffel essen und dazu ausreichend Wasser trinken. Angenehm: Quellen lassen ist nicht nötig!

Aufgrund der Fähigkeit, sehr viel Wasser zu binden, sollten Sie die Schalen von Flohsamen mit ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, damit sie Ihrem Darm nicht zu viel Wasser entziehen. Geben Sie dazu einen Löffel Flohsamenschalen in etwa 100 ml Wasser und trinken die Mischung. Im Anschluss ist es ratsam, ein zweites Glas Wasser zu konsumieren. Am besten verzehren Sie diese Flohsamenschalen mit Bertram gleich morgens.

Es sind 25 bis höchstens 30 g Flohsamenschalen pro Tag empfehlenswert. Trinken Sie dazu zwei bis drei Liter Wasser oder Tee pro Tag. Es ist nicht notwendig, diese Flohsamenschalen vor dem Verzehr quellen zu lassen.

 

Nahrungsergänzungsmittel

HINWEISE:

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Trocken, licht- und wärmegeschützt aufbewahren.

Produkthinweise

Fragen zum Produkt? Schreiben Sie uns.